Sidi Kaouki

Dieser reisabschnitt war ein ganz kurzer.. Nachdem ich in in Sidi Kaouki zu meinen drei Schweizern gestoßen war, haben wir uns ein paar entspannte Tage auf dem Platz (mit Wasser und Sanitäranlagen – so ganz zivilisiert) gemacht. Ich habe gleich mal die Gelegenheit beim Schopf gepackt und meine Kites beschriftet.

Danach ging es erstmal in den Sonnenuntergang zum kiten! Ich war etwas nervös, da ich mich bei der letzten Reise ca.25km nördlich bei ganz am Anfang der Reise verletzt hatte.

Beim Abendessen einkaufen (mit langer Hose, Flipflops und meinem öligen schrauber-Pulli gehe ich voll als marokki durch, solang ich den Mund nicht aufmache) habe ich dann noch die lokale Hunde-Gang kennen gelernt. 

So viel Zivilisation war dann auch nach 2 oder 3 Tagen ausreichend und wir wollten Den nächsten Spot ansteuern.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s